Bewertungen helfen dem Suchmaschinenranking

Bewertungen für Ihr Unternehmen können einen großen Einfluss auf Ihre Conversion-Rate, die Anzahl der Besucher Ihres Shops oder auf das Vertrauen, das die Kunden Ihnen entgegenbringen, haben. In diesem Zusammenhang stellt sich immer wieder die Frage, ob Bewertungen direkt das Suchmaschinenranking Ihres Shops oder Ihrer Webseite beeinflussen. Mit vollständiger Sicherheit kann diese Frage nicht beantwortet werden, da beispielweise Google seinen Suchalgorithmus regelmäßig anpasst und das resultierende Ranking nicht offengelegt wird. Allerdings haben einige Experten in der letzten Zeit Untersuchungen durchgeführt, die sich einer Antwort nähern und gute Rückschlüsse auf den Einfluss von Bewertungen auf das Suchmaschinenranking zulassen.
Um mit den Unterseiten des eigenen Shops im Suchmaschinenranking weit vorne aufzutauchen, sind viele verschiedene Dinge notwendig. Dabei spielen vor allem technische Faktoren, wie beispielsweise die Mobile Friendliness oder die Vermeidung von Duplicate Content eine große Rolle. Dies wird jedoch als Voraussetzung angesehen, ohne die ein gutes Ranking auf den ersten Google Seiten kaum möglich ist. Zwei weitere Metriken sind die Click-Through-Rate und die Verweildauer auf einer Seite. Auf diese Daten hat Google vor allem dann Zugriff, wenn auf der eigenen Webseite oder dem eigenen Shop Google Analytics eingesetzt wird. Neben den genannten Faktoren gibt es auch andere Einflüsse, die nicht zu unterschätzen sind. Genau, wir sprechen von Bewertungen.  Wie wichtig sind Bewertungen für das Ranking und warum?

Suchmaschinen lieben Bewertungen, weil Kunden sie lieben

Eine Erklärung, warum Bewertungen für das Suchmaschinenranking so wertvoll sind, gibt das Shopsystem Shopify: Suchmaschinen lieben Bewertungen, weil Kunden sie lieben.
Außerdem sind Bewertungen wertvolle Long-Tail-Keywords für die immer wichtiger werdende Voice Search. Denn sie wurden von anderen Menschen geschrieben und meistens so formuliert, wie sie andere Nutzer verstehen, die sich für das gleiche Produkt oder das gleiche Unternehmen interessieren. Suchmaschinen versuchen Nutzern immer die relevantesten Ergebnisse ganz oben anzuzeigen. Daher richten sie sich oftmals danach, welche Kriterien den Nutzern wichtig sind und ihnen weiterhelfen. Etwas konkreter gesagt sollte jeder Inhalt folgende sechs Kriterien erfüllen, um von Google & Co. gut bewertet zu werden.

6 Kriterien für ein gutes Ranking bei Suchmaschinen:

1
Einzigartiger Inhalt

Der Inhalt sollte in dieser Form nur auf einer Seite im Internet auftauchen und keinen Duplicate Content.

2
Relevante Informationen

Der Inhalt sollte eine gewisse Relevanz für den Leser haben und nicht angelegt sein, um Besucher auf die Seite zu locken (Clickbait). Also Kunden nicht mit falschen Versprechen ködern, ohne dass sich der versprochene Inhalt auf den Zielseiten befindet.

3
Hilfreich

Nutzer sollten nach dem Lesen des Inhalts besser informiert und dadurch zufriedener sein, als vor dem Besuch der Seite. Idealerweise werden Fragen beantwortet und der Nutzer muss nicht erneut an anderer Stelle im Internet nach Antworten suchen.

4
Wertvoll

Der Inhalt sollte einen gewissen Wert haben und nicht ohne Weiteres nachgeahmt werden können. Inhalte sollten deshalb entweder eine gewisse Tiefe haben oder bislang nirgendwo anders thematisiert worden sein.

5
Gute User Experience

Inhalte sollten einfach und problemlos auf jedem Gerät anzuschauen sein. Es sollte in den meisten Fällen kein Zoomen oder Scrollen zur Seite erforderlich sein. Außerdem sollte die Seite schnell laden.

6
Große Wahrscheinlichkeit, dass der Inhalt geteilt wird

Der Inhalt muss in allen Kriterien den Besucher überzeugen, sodass er bereit ist, diesen mit anderen Personen zu teilen. Die Wahrscheinlichkeit steigt bei Themen, die ansprechend aufbereitet, interessant und für viele Menschen relevant sind.

Warum sind aber Bewertungen so wichtig für Suchmaschinen und das Ranking?

Die Antwort ist schnell gegeben: Bewertungen erfüllen eigentlich immer mindestens drei der vorgestellten Kriterien und besitzen einen großen Wert für Nutzer und somit auch für Suchmaschinen.
  • Sie sind einzigartig, da es Erfahrungsberichte von Nutzern sind und diese genauso unterschiedlich sind wie Menschen und Ihre Erlebnisse.
  • Sie sind relevant, da jede Bewertung in der Regel einen Erfahrungsbericht beinhaltet und selten die Erwartungshaltung enttäuscht.
  • Sie sind hilfreich, da mit Hilfe von Bewertungen glaubhaft Fragen zu einem Produkt oder einem Händler beantwortet werden.
  • Bewertungen können auch wertvoll sein, gerade wenn es sich um lange Produktrezensionen handelt, die sehr individuelle und umfangreiche Erfahrungen und Tests umfassen.

Bewertungen sind unter den 5 wichtigsten Rankingfaktoren bei der lokalen Suche

Neueste Untersuchungen belegen, dass Bewertungen zu den fünf wichtigsten Rankingfaktoren für die lokalen Suchergebnisse bei Suchmaschinen gehören, neben den bereits angesprochenen technischen Voraussetzungen. Das Gesamtranking einer Webseite kann sogar um bis zu 10% von Bewertungen beeinflusst werden. Bewertungen können also unmöglich ignoriert werden, um wirklich erfolgreich gegen die Konkurrenz zu bestehen.

Lokale Suchergebnisse sind mit der organischen Suche verknüpft

Bewertungen haben offensichtlich einen unmittelbaren Einfluss auf das Ranking in der lokalen Suche. Bei einer Untersuchung von mehr mehreren zehntausend lokalen Listungen konnte belegt werden, dass die Top 3 Ergebnisse im Schnitt fast 5x so viele Bewertungen haben, wie die Plätze 4-6. Und dabei scheint ein Durchschnitt von 3 von 5 Sternen bereits dabei zu helfen, die Click-Through-Rate auf das entsprechende Suchergebnis gegenüber solcher ohne Bewertungen zu steigern. Auch im „Google Carousel“ sind Bewertungen wohl die wichtigste Komponente, um ganz vorne angezeigt zu werden. Das „Google Carousel“ ist die horizontale Anzeige von ausgewählten Suchresultaten, beispielsweise bei Produktsuchen in Google Shopping. Diese Auswahl zeigt verschiedene Informationen, wie zum Beispiel den Preis, den Anbieter und die Bewertungssterne an.
Zusammengefasst kann man aus dieser Grafik schließen, dass viele und gute Bewertungen ein höheres Suchmaschinenranking zur Folge haben können.
Wirklich spannend ist die Erkenntnis, dass meistens diejenigen Webseiten in der organischen Suche ganz oben angezeigt werden, die auch in der lokalen Suche ein Top-Ranking belegen. Dies ist ein starkes Zeichen dafür, dass Bewertungen ebenfalls einen großen Einfluss auf organische Suchergebnisse haben.

Bewertungen können mehr Aussagekraft besitzen als einfache Links

Aufgrund dieser Erkenntnisse wird zurecht die Frage gestellt, ob Bewertungen vielleicht eine sinnvolle Alternative zu Links sind. Viele Backlinks galten lange Zeit als unverzichtbar für erfolgreiche Webseiten, doch Bewertungen haben entscheidende Vorteile: zum einen werden sie von den Nutzern erstellt und sind daher sehr wertvoll.
Zum anderen ist heute ein Spam vom Bewertungen nicht mehr so einfach möglich und wird von Anbietern aktiv bekämpft. Amazon führt regelmäßig Prüfungen durch, um  gefälschte Produktbewertungen zu erkennen und diese zu entfernen. Zudem werden Bewertungen zu verifizierten Käufen besonders hervorgehoben. Bei Ebay können Kunden oder Händler für die Gegenseite generell erst Bewertungen abgeben, sobald ein Kauf vollzogen wurde. Oft ist es nur noch möglich nach einem Kauf oder einer anderen Transaktion zu bewerten. Zusätzlich bieten die meisten Anbieter ein Streitschlichtungssystem an, womit Spam oder andere ungerechtfertigte Bewertungen reklamiert und entfernt werden können.
Der größte Vorteil von Bewertungen ist jedoch, dass sie das wichtigste Anzeichen für vertrauenswürdige Unternehmen sind, bevor die „klassischen“ Rankingfaktoren, wie das Alter der Webseite oder auch eine große Anzahl von Backlinks, überhaupt relevant werden. Ein noch weiteres Indiz für „gute“ Unternehmen sind auch noch Likes, Follower oder Views auf Social-Media-Plattformen.

Verfolgen Sie eine Bewertungsstrategie

Bewertungen haben allem Anschein nach einen erheblichen Einfluss auf das Suchmaschinenranking von Webseiten. Daher sollten diese keinesfalls vernachlässigt und aktiv in das Marketing und die Suchmaschinenoptimierung mit einbezogen werden. Bewertungen und Feedback in Social Media sollten gerade von jungen Unternehmen aktiv verwendet werden, um schnell bekannt zu werden und sich bei den Suchmaschinenergebnissen bestmöglich zu platzieren. Unser Tipp, verfolgen Sie eine konsequente Bewertungsstrategie.

Tipps für Ihre Bewertungsstrategie:

Fördern Sie die Bewertungsabgabe aktiv, zum Beispiel mit dem aktivieren der Bewertungslinks bei Trustami. Nutzen Sie z.B. Yelp oder Facebook und bitten Ihre Kunden, Sie dort zu bewerten.
Beobachten Sie die eingetroffenen Bewertungen genau und verbessern Sie sich durch das einzigartige Feedback.
Begrüßen Sie auch schlechte Bewertungen. Diese werden am häufigsten gelesen und können helfen, Schwachstellen bei der Logistik oder im Support schnell ausfindig zu machen und zu beheben. Außerdem kann eine gute Reaktion auf schlechte Bewertungen sogar hervorragendes Marketing sein.
Erheben Sie Bewertungen auf so vielen Plattformen, wie möglich. Es fördert Ihre Sichtbarkeit und auch die Glaubwürdigkeit, wenn Sie auf mehreren Plattformen einen guten Ruf haben.
Vernachlässigen Sie dabei auch Social-Media Kanäle nicht. Gerade virale Effekte durch das Teilen von Beiträgen sind schnell und kostengünstig.
Fassen Sie alle Bewertungen und Social Signals mit Trustami in einem Profil zusammen. Schließlich sollten Kunden und Internetnutzer auf einen Blick sehen wie vertrauensvoll Sie sind und wo Sie bereits einen guten Ruf genießen.

Fazit:

Bewertungen können beim Suchmaschinenranking einen Unterschied machen, denn sie erfüllen alle Kriterien für wertvollen Inhalt: Einzigartigkeit, Relevanz und Hilfestellungen für andere Nutzer. Neueste Untersuchungen lassen den Schluss zu, dass dadurch das Suchmaschinenranking um bis zu 10% gesteigert werden kann.
Durch den enormen Wert von Bewertungen könnten diese sogar Links als wichtigen Rankingfaktor ersetzen oder zumindest stark ergänzen. Denn Bewertungen oder auch Social Media Feedback zeigen unmittelbarer und ehrlicher die Relevanz einer Webseite.