Google Sterne werden nicht angezeigt – Rund um die Anzeige der Rich Snippets

Rich Snippets
  1. Einführung
  2. Qualitätsrichtlinien der Rich Snippets & Fehlerbehebung
  3. Qualitätsrichtlinien der Webseite
  4. Rund um die Anzeige der Rich Snippets
  5. Fazit

Wie lange dauert es, bis die Rich Snippets angezeigt werden?

Wenn sichergestellt ist, dass die Webseite und die eingebetteten Rich Snippets alle Qualitätsrichtlinien von Google erfüllen, kann es dennoch eine gewisse Zeit dauern, bis zusätzliche Informationen in den SERPs angezeigt werden.

Bis die ersten Seiten mit strukturierten Daten korrekt angezeigt werden, kann es um die 14 Tage dauern. Je nach Webseite erscheinen die ersten Informationen schon nach wenigen Stunden, teilweise kann es jedoch auch mehrere Wochen dauern. Der Grund dafür liegt in dem Rhythmus, wie oft die Google Bots Ihre Webseite besuchen. Webseiten mit vielen Unterseiten, Links und einer sauberen Struktur (Gründe nicht abschließend) werden öfter besucht. Webseiten auf sehr jungen Domains tendieren ebenfalls dazu, sehr langsam von Google indiziert zu werden.

Damit Google die alle Unterseiten kennt, ist es empfehlenswert eine Sitemap der kompletten Webseite an Google zu übergeben. Für das manuelle übermitteln einzelner Seiten kann man in der Google Search Console unter „Crawling“ -> „Abruf wie durch Google“ einzelne URLs übermitteln.

Einige Tage nachdem die erweiterten Informationen für eine Seite in den Suchergebnissen angezeigt werden, können diese wieder für ein paar Tage verschwinden. Das ist völlig normal und erst einmal kein Grund zur Beunruhigung. Dieser Zyklus der Anzeige und Nichtanzeige wird einige Male wiederholt, bis Google nach einigen Wochen und nach mehreren Anläufen keine Fehler erkannt hat. Nun ist es sehr wahrscheinlich, dass die zusätzlichen Informationen dauerhaft in den Suchergebnissen angezeigt werden. Es ist daher unbedingt empfehlenswert, die strukturierten Daten dauerhaft auf der eigenen Webseite anzuzeigen.

Google scheint dieses Verfahren aus mehreren Gründen auszuführen:

  1. Der eigene Algorithmus zur Erkennung von strukturierten Daten kann dadurch überprüft werden.
  2. Der Effekt der erweiterten Informationen in den Suchergebnissen, wie beispielsweise Veränderung der Klickzahlen oder des Rankings der Webseite, kann analysiert werden.
  3. Es kann festgestellt werden, ob diese Ergebnisse Googles Erwartungen an den eigenen Suchalgorithmus entsprechen.

Wurden mehrere Wochen nach der Implementierung von Rich Snippets auf derWebseite zu keinem Zeitpunkt erweiterte Informationen in den Suchergebnissen angezeigt, obwohl alle Qualitätsrichtlinien beachtet wurden, ist der Frust meist groß. Trotzdem ist das kein Grund zu verzweifeln.

Warum werden Rich Snipptes nicht angezeigt? 

Es sollte noch einmal überprüft werden, ob wirklich keine zusätzlichen Informationen für Webseite angezeigt werden. Dafür empfiehlt es sich in der Google Suche den Befehl site:beispiel-webseite.de einzugeben.

Mit diesem Befehl werden alle von Google indizierten Unterseiten einer Domain ausgegeben.

Werden dort keine erweiterten Informationen angezeigt spricht es dafür, dass die Qualitätsrichtlinien Ihrer Rich Snippets oder Ihrer Webseite nicht den Google Standards entsprechen und diese deshalb nicht übernommen werden.

Falls dort zusätzliche Informationen zu sehen sind sollte man überprüfen, ob diese auch in den SERPs für die selbe URL angezeigt werden. Ist dies der Fall, muss man sich nur noch ein wenig gedulden, bis weitere Unterseiten wie gewünscht mit zusätzlichen Informationen angezeigt werden.

Doch welchen Grund hat es, dass bei der normalen Suche keine erweiterten Informationen erscheinen?

Bei der Suche mit dem Operator site: wird der normale Google Algorithmus nicht angewendet, sondern nur ausgegeben, welche Informationen Google von der entsprechenden Webseite erkannt hat und anzeigen könnte.

Die Anzeige der zusätzlichen Informationen in den SERPs ist ein Privileg, kein Recht.

Google behält sich vor, erweiterte Informationen für Ihre Seiten anzuzeigen – oder auch nicht. Hier liegt das wahre Mysterium der Rich Snippets und das verursacht sicherlich großes Kopfzerbrechen bei den betroffenen Seitenbetreibern. An diesem Punkt kann man tatsächlich nicht mehr viel tun, außer warten. Bei vielen Webseiten erscheinen die Sterne doch nach einiger Zeit. Falls dies nicht der Fall ist hilft nur zu hoffen, dass sich der Google Algorithmus anpasst und die erweiterten Informationen bei den Suchergebnissen angezeigt werden.

Zurück Weiter