Google Sterne werden nicht angezeigt – Fazit

  1. Einführung
  2. Qualitätsrichtlinien der Rich Snippets & Fehlerbehebung
  3. Qualitätsrichtlinien der Webseite
  4. Rund um die Anzeige der Rich Snippets
  5. Fazit

Fazit

Sind die Rich Snippets und deren Anzeige in den Suchergebnissen wirklich ein Mysterium? Eigentlich nicht! In den meisten Fällen gibt es sehr gute und nachvollziehbare Gründe, dass diese nicht in den SERPs angezeigt werden. Wird sauber gearbeitet und werden alle Qualitätsrichtlinien der Rich Snippets sowie der eigenen Webseite beachtet, funktioniert das System in den allermeisten Fällen wie gewünscht.

Nur bei vereinzelten Webseiten bleibt die Frage unbeantwortet, warum Rich Snippets nicht in den Suchergebnissen erscheinen – und hier liegt das einzige Mysterium, welches uns Google vermutlich nie beantworten wird.

Unterm Strich kann man feststellen, dass keine Willkür herrscht, sondern die Nichtanzeige durchaus gute Gründe hat und bis zu einem hohen Grad nachvollziehbar ist.

Trotz der vielen möglichen Fehlerquellen sind Rich Snippets durch Ihren durchschlagenden Erfolg bei den Nutzern keine freiwillige Erweiterung mehr, sondern gehören mittlerweile zum Standardrepertoire einer erfolgreichen Webseite. Dabei ist die eigenständige Implementierung sehr verlockend. Durch die große Fehleranfälligkeit, einen gewissen Zeitaufwand und die enorme Auswirkung bei unsachgerechter Implementierung, sind automatische Implementierungen für viele Webseitenbetreiber die deutlich einfachere, schnellere und unterm Strich kostengünstigere Wahl.

Zurück